Auswirkungen der „Notbremse“

Liebe HGT-Eltern!

Herr Tonne hat Ihnen wieder einen netten Brief geschrieben (hier und hier in einfacher Sprache). Diesmal geht es darum, dass wir mit Jahrgang 1 bis 3 ins Szenario C wechseln müssen, wenn auf drei aufeinanderfolgenden Tagen der Inzidenzwert über 165 liegt. Jahrgang 4 bleibt grundsätzlich in Szenario B. Drücken wir die Daumen, dass in Oldenburg die Werte schön niedrig bleiben, dann bleibt alles so wie es ist.

Mit freundlichem Gruß,
Karin Luhn

Elternbrief April 2021

Liebe HGT-Eltern!

Wieder sind ein armes HGT-Kind und seine Familie an Corona erkrankt. Da es jedoch seit einer Woche nicht in der Schule war, hat dies keinerlei Auswirkungen auf unseren Schulbetrieb. Das Gesundheitsamt ist informiert. Es wird aber umso mehr deutlich, wie gut und wichtig die von Ihnen so gewissenhaft ausgeführten Schnelltestungen und die Einhaltung unserer Schutzmaßnahmen sind. Zum Glück geht es der betroffenen Familie derzeit gut und sie befindet sich schon seit letzter Woche, wie bereits angedeutet, in Quarantäne. Weiterlesen

Schule in einer Hochinzidenzstadt

Liebe HGT-Kinder und -Eltern!

Zunächst möchte ich unbedingt ein großes Lob an alle Beteiligten loswerden, dass die ganze Testerei doch weitgehend unaufgeregt über die Bühne geht. Sie als Eltern testen bisher geduldig und zuverlässig, und die Kinder, die unter meiner Aufsicht hier in der Schule testen mussten, haben sich vorbildlich verhalten. Sollte mal ein Zettel verloren gehen, dann reicht auch eine handschriftliche Notiz oder ein Anruf zur Bestätigung des negativen Testergebnisses. Weiterlesen

Testkits für die erste Schulwoche

Liebe HGT-Eltern!

Hoffentlich konnten Sie trotz der Umstände die Ostertage mit Ihren Kindern ein wenig genießen. Sie haben vielleicht schon aus den Medien entnommen, dass nach den Osterferien an allen niedersächsischen Schulen verpflichtende Selbsttests eingeführt werden. Diese sollen an zwei Tagen pro Woche vor Unterrichtsbeginn zu Hause durchgeführt werden. Weiterlesen

Schulszenario nach den Osterferien

Liebe HGT-Eltern!

Heute hat sich der niedersächsische Kulturminister Tonne zum weiteren Schulszenario nach den Osterferien geäußert. Seine Briefe an die Eltern finden Sie hier und hier (in einfacher Sprache) sowie an die Schülerinnen und Schüler hier. Für uns Grundschulen ändert sich erstmal nichts, wir bleiben unverändert und auf unbestimmte Zeit in Szenario B.

Weiterlesen

Einverständniserklärung zum Coronaschnelltest

Liebe HGT-Eltern!

Wie sie sicher bereits wissen, sollen möglichst bald an allen Oldenburger Schulen Coronaschnelltests starten. Wir möchten diese auf jeden Fall zunächst zu Hause von Ihnen durchführen lassen. Sobald also hier bei uns Schnelltest-Kits ankommen, geben wir Ihrem Kind ein solches Kit inklusive genauer Anleitung mit nach Hause, sodass Sie in Ruhe mit Ihrem Kind eine Testung vornehmen können. Weiterlesen

Quarantäne für einige HGT-Kinder

Liebe Eltern, Kinder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HGT!

Leider haben sich HGT-Kinder aus der jeweiligen MoMi-Gruppe der 1b und aus der 4b das Coronavirus eingefangen. Noch geht es ihnen zum Glück nicht allzu schlecht, wir anderen wollen uns aber trotzdem möglichst nicht anstecken, darum müssen sowohl die MoMis aus der 1b als auch die MoMis aus der 4b zu Hause bleiben. Es handelt sich dabei um eine amtlich angeordnete Quarantäne. Für diese Kinder und ihre Familien gibt es weitere Informationen vom Gesundheitsamt. Für alle anderen geht der Betrieb nächste Woche „ganz normal“ in Szenario B weiter.

Weiterlesen

Schulpsychologischer Elternbrief 

Liebe HGT-Eltern!

Es gibt noch keine weiteren wirklich neuen Informationen, aber immerhin kann ich Ihnen heute einen schulpsychologischen Elternbrief weiterleiten. Scheuen Sie sich nicht, bei Ängsten oder Problemen mit dem schulpsychologischen Dienst oder zunächst natürlich gerne auch mit mir
Kontakt aufzunehmen.

Mit freundlichem Gruß,
Karin Luhn

Präsenzpflicht im Szenario B

Liebe HGT-Eltern!

Wie Sie sicher schon gehört haben, sind für die nächste Zeit weitere Corona-Beschlüsse gefasst worden. Für uns als Grundchule ändert sich bis zu den Osterferien nicht viel, allerdings gilt jetzt im Szenario B die Präsenzpflicht, d.h. alle Kinder müssen jeden zweiten Tag in die Schule kommen. Wir bemühen uns aber weiterhin sehr, alle Schutzmaßnahmen einzuhalten, denn die Gesundheit unserer Kinder steht im Vordergrund. Weiterlesen