Schullandheim Bissel

Die Heiligengeisttorschule und die Grundschule Röwekamp sind seit über 60 Jahren Träger des Schullandheims Bissel. Aufgrund des ehrenamtlichen Engagements von Eltern und Lehrern ist es heute noch möglich, das Schullandheim als einen Ort des Lernens – losgelöst vom Schulalltag – zu nutzen. So stellen mehrtägige Klassenfahrten oder Ausflüge nach Bissel einen wichtigen Bestandteil unseres Schullebens dar und gehören für die Kinder sicherlich zu den Höhepunkten ihrer Grundschulzeit.

Für die Schulanfänger wird ein 1.Klasse-Nachmittag mit Kaffee und Kuchen zum Kennen lernen des Geländes angeboten. Zusätzlich finden Tagesausflüge dorthin statt. Die 3. und 4. Klassen verbringen pro Schuljahr drei bis fünf Tage dort und haben die Möglichkeit, an unterschiedlichen Naturerfahrungsprojekten teilzunehmen. Die Kinder werden auf praktische Weise an die Natur und ihre ökologischen Abläufe herangeführt. In zahlreichen Experimenten können sie selbstständig Erfahrungen mit der hiesigen Natur sammeln. Dieses geschieht nach dem Prinzip „Lernen mit allen Sinnen“. So gibt es z.B. einen Barfußgang, einen Naturerlebnispfad, einen Summstein und eine Biotop-Arche zu entdecken. Die Klassen können projektbezogen zu unterschiedlichen Themen wie beispielsweise erneuerbare Energien, Wetter, Moor, Schafe und Ziegen arbeiten. Das weitläufige Gelände bietet sich an, um Waldboden- und Gewässeruntersuchungen durchzuführen oder konkrete Erfahrungen im Umgang mit Ziegen zu sammeln. Auch eine Holzwerkstatt steht für Werkarbeiten zur Verfügung.

Eine wichtige Rolle nimmt auch der Aspekt des sozialen Lernens ein. Die Schüler übernachten gemeinsam in großen, sanierten Räumen, übernehmen Dienste, toben auf dem Spielplatz und grillen gemeinsam am Lagerfeuer.

Gerne wird das naturnahe Gelände von unserer Schule auch für ein Waldsportfest genutzt. Die Schüler zeigen viel Freude und Ehrgeiz, die unterschiedlichen sportlichen Stationen zu durchlaufen. Sowohl hier als auch bei gemeinsamen Arbeitseinsätzen im Frühling und Herbst zeigen auch die Eltern viel Engagement für unser Schullandheim.

Im Herbst haben unsere Schüler die Möglichkeit, am beliebten Kramermarktsumzug teilzunehmen. Die Bissel-Stiftung stellt einen Wagen zur Verfügung, sodass die Kinder nicht nur „Kamelle“ sammeln, sondern auch werfen können.

Weitere Informationen sind auf folgender Homepage zu finden: www.schullandheim-bissel.de