Hygieneplan 2020

Dieser Hygieneplan sowie alle grundsätzlichen Regeln im Zusammenhang mit der Infektionsvermeidung (wirkungsvolles Händewaschen, grundsätzliches Abstandhalten, Husten und Niesen ins Taschentuch u.Ä.) werden in der ersten Stunde nach Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts einmal ganz ausführlich besprochen, danach wird täglich wiederholt auf einzelne Punkte hingewiesen und an den Gesamtplan erinnert.

  • Die Kinder werden von der Aufsicht zwischen 7.50 und 8.00 Uhr in die Schule eingelassen. Sie tragen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude MNS (Mund-Nasen-Schutz).
  • Im Treppenhaus gilt Rechtsverkehr. Der Mittelstreifen ist markiert.
  • Schuhe werden im Flur gewechselt, Jacken u.Ä. im „Läusesack“ deponiert.
  • Nach jedem Betreten des Klassenzimmers werden die Hände gründlich gewaschen. Im Klassenraum darf auf MNS verzichtet werden.
  • Im Klassenraum ist auf frische Luft zu achten. Mindestens jede Stunde muss stoßgelüftet werden. Jede Klasse richtet dafür einen Energiedienst ein.
  • Jede Pausenaufsicht öffnet vor Beginn der großen Pause die Fenster im Flur des Altbaus. Im Neubau lüften die dort unterrichtenden Lehrkräfte der 1. Klassen.
  • Die Hofpausen finden nach Jahrgängen getrennt in dem jeweils gekennzeichneten und abgetrennten Viertel des Schulhofes statt. Auf dem Weg dorthin wird MNS getragen. Die Aufsicht trägt ebenfalls MNS. Hat ein Kind seinen Jahrgangsplatz erreicht, kann es den MNS ablegen, muss diesen beim Klingelzeichen aber wieder anlegen. Die zugehörigen Schulhofviertel werden täglich gewechselt.
  • Spiele für die Hofpause werden innerhalb der Klassengemeinschaft ausgeliehen.
  • Schulobst wird wieder geliefert und vor Verzehr gründlich gesäubert.
  • Gefrühstückt wird am Platz.
  • Auf Toilette gehen die Kinder einzeln während der Stunde oder während der großen Pause. Sie melden sich dafür bei der Aufsicht führenden Lehrkraft. Im Flur und auf den Toiletten wird MNS getragen.
  • Auch im Ganztag wird außerhalb des Gruppenraumes und des Jahrgangsschulhofviertels MNS getragen. In der Mensa wird dieser zum Essen abgelegt.
  • Gegessen wird in Jahrgangsgruppen. Jahrgang 1 isst um 12.00 Uhr, Jahrgang 2 um 12.30Uhr, Jahrgang 3 um 13.00 Uhr und Jahrgang 4 um 13.30 Uhr.
  • Montags wird in abgetrennten Jahrgangshälften von Jahrgang 3 und 4 gleichzeitig um 13.30 gegessen. Essen wird jahrgangsgetrennt vom Buffet geholt. Freitags isst Jahrgang 1 und 2 gleichzeitig um 13.00 Uhr in Jahrgangshälften, Jahrgang 3 und 4 um 13.30 Uhr. Kinder und Betreuungskräfte achten darauf, dass sich die Jahrgänge nicht mischen.
  • Am Nachmittag halten sich die Kinder in ihrem Hofviertel oder in ihrem Gruppenraum auf. Jahrgang 1 „wohnt“ in der Löwenhöhle, Jahrgang 2 in der Erdmännchenhöhle, Jahrgang 4 im Eulennest und Jahrgang 3 im Geisterschloss (Klassenräume der dritten Klassen).
  • Lehrkräfte und Betreuungspersonen tragen MNS, sobald Abstände nicht eingehalten werden können.
  • Die allgemeine Spieleausleihe bleibt geschlossen.
  • Die Spielgeräte auf dem Hof dürfen genutzt werden, sofern sie im jeweiligen Jahrgangshofviertel liegen.
  • Täglich werden alle benutzten Türklinken, Tische, Stühle, Waschbecken und Toiletten vom Reinigungspersonal professionell gereinigt.
  • Fachräume, Turnhalle, Mensa und Bibliothek werden stets nur von Mitgliedern einer Jahrgangsgemeinschaft zur selben Zeit genutzt.
  • Kinder und Erwachsene mit Erkältungsanzeichen oder ähnlichen Symptomen kommen nicht zur Schule, sofern ein Corona-Verdacht besteht.
  • Kinder, die sich im Laufe des Schultages unwohl fühlen, werden umgehend abgeholt.
  • Erwachsene, die sich im Laufe des Schultages unwohl fühlen, gehen umgehend nach Hause.
  • Eltern tragen auf dem gesamten Schulgelände MNS.
  • Konferenzen und Elternabende werden mit Abstand und MNS abgehalten.
  • Ausflüge und Unterrichtsgänge werden nur klassenweise geplant und auf ein Minimum beschränkt.
  • AGS am Vormittag werden zugunsten von allgemeinen Übungsstunden für die Hauptfächer nach Bedarf der jeweiligen Klasse ausgesetzt.
  • Nachmittags-AGs finden in eingeschränktem Maße jahrgangsbezogen statt.

Der Hygieneplan kann auch hier heruntergeladen werden (Stand: 24. August 2020).