Elternbrief Juni 2021

Liebe HGT-Eltern!

Hier ein paar Infos von unserer endlich wieder von vielen, vielen Kinderstimmen erfüllten HGT.

Die Tests sind noch weiter durchzuführen. Wir stellen gerade fest, dass das Testen häufiger mal vergessen wird. Da die Nachtestungen sehr viel Unterrichtszeit schlucken, bitten wir Sie, montags und mittwochs daran zu denken, Ihr Kind zu Hause zu testen. Vielen Dank!

Es läuft hier alles wieder, aber noch nicht alles läuft optimal. So hat die Mensa bisher z.B. nur ein Notprogramm fahren können. Bitte sprechen Sie noch einmal mit Ihrem Kind. Nach und nach werden wir wieder einen auch für anspruchsvolle Kindergaumen befriedigenden Mensabetrieb anbieten können. Der Speiseplan wird nun regelmäßig auch hier auf der Homepage veröffentlicht werden.

Vermehrt beobachten wir, dass Kinder mit dem Auto zur Schule gebracht werden und die Autos die Schuleinfahrt blockieren. Bitte parken Sie, falls eine Anfahrt mit dem Auto unerlässlich ist, an einer der Schulexpresshaltestellen und lassen Sie Ihr Kind die letzten Meter zu Fuß gehen. So tragen Sie Ihren Teil zu einem sicheren Schulweg aller HGT-Kinder bei. Danke!

Die Verabschiedung der 4. Klassen findet am 21. Juli 2021 ausschließlich mit Klasse 4, Klassenlehrern, Klassenvertretern aller Klassen und je zwei Elternteilen o.Ä. und mir statt. Beide Klassen kommen am letzten Schultag ganz normal um 8.00 Uhr zur Schule. Kl. 4a hat um 9.00 Uhr Verabschiedungsfeier in der Sporthalle, Kl. 4b um 10.15 Uhr. Nach der jeweiligen Feier (Dauer etwa eine halbe Stunde) ist für Kl. 4 Schulschluss. Alle anderen Kinder haben wie jeden letzten Schultag drei Unterrichtsstunden. Um 10.55 Uhr ist Ferienbeginn, d.h. ab dann greift die Ferienbetreuung des KiB bzw. man kann sich dann auch zu einer Notbetreuung anmelden. Ein normaler Ganztag findet am letzten Schultag nicht mehr statt

In den Ferien wird die VHS vom 22. Juli bis zum 1. August hier in unseren Räumen für unsere Kinder das Projekt Oldenburger Lernwelten anbieten. Es geht dabei um spielerische Lernförderung zur Aufarbeitung von Defiziten aus dem letzten Schuljahr. Gelernt wird in Kleingruppen jahrgangsgetrennt. Die Anmeldebögen können Sie sich hier herunterladen:

Achtung: Für Erstklässler wird der Kurs „Lernen spielerisch erleben – Kreativität und Spaß am Lernen“, für Zweitklässler „Lernen spielerisch erleben – Spaß an Bewegung“, für Drittklässler „Kreativwerkstatt – Kreative Künste in der Praxis“ und für Viertklässler „Laptop, Tablet und Co. – Medienkompetenz für Kinder“ angeboten. Die Klassenlehrkräfte sprechen Sie auch gezielt an, wenn sie dieses Angebot für Ihr Kind empfehlen würden. Das Projekt wird über die Schule und die Stadt finanziert und ist für Sie damit kostenlos.

In der zweiten Ferienhälfte werden wir eine Lernförderung für zukünftige Erstklässler anbieten können. Dabei wird es sich schwerpunktmäßig um Sprachförderung handeln. Genauere Infos hierzu kommen später.

Dank Ihrer hervorragenden Mitarbeit stellen wir aber fest, dass bei den HGT-Kindern deutlich weniger Lerndefizite festzustellen sind als wir befürchtet haben. Trotzdem freuen wir uns auch auf die Ferienförderung und vor allem natürlich auf die gemeinsamen Wochen bis zu den Sommerferien. Hitzefrei wird es aufgrund der langen Szenario-B-Zeiten zunächst nicht geben. Wir sind einfach zu „heiß“ auf jeden gemeinsamen Schultag! Bei extremer Hitze lernen wir in den unteren Geschossen weiter oder gehen auf den Hof.

Mit freundlichem Gruß, und dem üblichen Hinweis auf die Ermunterung, bei Fragen oder Unklarheiten einfach bei uns telefonisch oder per Mail anzuklopfen,
Karin Luhn